Batch Cooking Day 3: Quinoa-Wraps mit Gemüsefüllung und cremiger Erdnusssauce

Willkommen zu Tag 3 unserer Batch Cooking Days! Gestern gab's die leckere Pasta mit Bohnen-Zucchini-Pesto, und heute wartet ein neues Highlight auf dich: Quinoa-Wraps mit Avocado, Karotten, Erdnusssauce und Sprossen. Bevor du loslegst, lade dir unser Ebook herunter. Dort findest du alle Infos zum Prep Day und eine praktische Einkaufsliste. Kennst du schon unsere Blog-Beiträge zu den Batch Cooking Basics? Wenn nicht, schau unbedingt rein, um bestens vorbereitet zu sein!

Bereits vorbereitete Zutaten

Bevor wir uns in die Zubereitung stürzen, werfen wir einen Blick auf die liebevoll vorbereiteten Zutaten aus deinem Batch Cooking Prep-Day, wie in deinem Ebook beschrieben:

SprossenErdnussdipp

Das Rezept: Quinoa-Wraps mit Avocado, Karotten, Erdnusssauce und Sprossen

Nun zum Herzstück dieses Beitrags - das Rezept für köstliche Quinoa-Wraps mit Avocado, Karotten, Erdnusssauce und Sprossen.

Was du brauchst:

  • 10 Salatblätter
  • 150g Quinoa
  • 4 Avocados
  • 8 Karotten

Und so geht's:

  1. Salatblätter vorbereiten: Trenne die Salatblätter vorsichtig ab und wasche sie gründlich. Diese werden als Grundlage für deine Wraps dienen.

  2. Quinoa zubereiten: Nimm die gekochte Quinoa aus dem Kühlschrank und wärme sie bei Bedarf kurz auf, damit sie eine angenehme Temperatur hat.

  3. Avocado und Karotten vorbereiten: Schneide die Avocados in Würfel.
    Schäle die Karotten und schneide sie in feine Streifen.

  4. Wraps zusammenstellen: Lege die Salatblätter aus und verteile darauf eine Portion Quinoa, Avocadowürfel, Karottenstreifen und Sprossen.
    Beträufle die Füllung großzügig mit der cremigen Erdnusssauce.

  5. Wraps rollen: Rolle die Salatblätter fest zusammen, achte darauf, dass die Füllung nicht herausfällt.
    Am besten die Wraps von unten her ein wenig einschlagen und dann aufrollen. Bei Bedarf mit einem Zahnstocher fixieren.

LIEBLIBGSGLAS WRAP

Freu dich auf diese frischen und aromatischen Quinoa-Wraps. Sie sind eine wahre Gaumenfreude und gleichzeitig gesund. Perfekt für ein leichtes Mittagessen oder als köstliche Vorspeise. Lass es dir schmecken!