Matcha Latte als Alternative zu Kaffee

Die Alternative zum Kaffee: Matcha!

Matcha Latte wird immer beliebter als gesunde Alternative zu Kaffee. Das aus gemahlenen grünen Teeblättern hergestellte Getränk enthält viele Antioxidantien und Koffein und sorgt so für einen energiegeladenen Start in den Tag. Im Gegensatz zu Kaffee bietet Matcha eine langanhaltende Energieversorgung, die Körper und Geist in Schwung hält und Energieabstürzen vorbeugt.

Vor allem, wer mit hohem Puls, rasenden Gedanken und Schlafproblemen zu kämpfen hat, sollte mal versuchen den Kaffee durch diese Variante des grünen Tees zu ersetzen.

Rezept für einen leckeren Matcha Latte

Zutaten:

  • 1 Teelöffel Matcha-Pulver
  • 2 Teelöffel heißes Wasser
  • 1 Teelöffel Honig oder ein Süßungsmittel deiner Wahl (optional)
  • 1 Tasse warme Milch (du kannst auch pflanzliche Milchalternativen verwenden)
  • Eine Prise Vanilleextrakt (optional)

Anleitung:

  1. In einer kleinen Schüssel das Matcha-Pulver sieben, um eventuelle Klumpen zu entfernen.
  2. Gieße das heiße Wasser über das Matcha-Pulver und rühre es mit einem Matcha-Besen oder einem Schneebesen kräftig um, bis es eine glatte Paste bildet.
  3. Wenn du deinen Matcha Latte süßen möchtest, kannst du jetzt Honig oder ein anderes Süßungsmittel hinzufügen und gut umrühren, um es aufzulösen.
  4. In einer separaten Tasse die warme Milch erhitzen. Du kannst dies entweder in einem kleinen Topf auf dem Herd tun oder die Milch in der Mikrowelle erhitzen.
  5. Wenn die Milch warm ist, gieße sie langsam über die Matcha-Paste in der anderen Tasse.
  6. Mit einem Löffel oder einem Schneebesen umrühren, um den Matcha und die Milch gut zu vermischen.
  7. Wenn gewünscht, füge eine Prise Vanilleextrakt hinzu und rühre erneut um, um den Geschmack zu intensivieren.
  8. Optional: Du kannst deinen Matcha Latte mit einem Hauch von Zimt oder Kakaopulver garnieren.

Genieße deinen selbstgemachten Matcha Latte!

Eine kalte Erfrischung gefällig die zudem noch wach macht? 
Iced Matcha ist eine erfrischende Alternative zu heißen Getränken und bietet viele gesundheitliche Vorteile. Mit seiner Vielseitigkeit und einfachen Zubereitung ist es eine großartige Option für unterwegs oder als schneller Energieschub am Morgen.

Ein großartiger Tipp, um eine erfrischende und dennoch belebende Matcha Latte zu genießen, besteht darin, Matcha in einer Eiswürfelform aus Edelstahl einzufrieren und dann mit Milch aufzugießen. Auf diese Weise wird das Getränk nicht nur erfrischend, sondern auch allmählich verdünnt, während die Matcha-Eiswürfel schmelzen und das Getränk auf eine perfekte Trinktemperatur bringen.

Tipp: Matcha Eiswürfel für eine schnelle Erfrischung!

Wenn du Lust auf einen Matcha Latte hast, aber es schnell gehen muss, haben wir die perfekte Lösung für dich. Mit unserer praktischen Eiswürfelform aus Edelstahl kannst du im Handumdrehen Matcha-Eiswürfel herstellen. Diese kannst du dann ganz einfach in der Gefriertruhe aufbewahren, zum Beispiel in einem Mason Jar.

Immer griffbereit & schnell zubereitet

Wenn dich dann die Lust auf einen erfrischenden Matcha Latte packt, musst du nur ein paar der vorbereiteten Matcha-Eiswürfel in ein Glas geben und mit Milch deiner Wahl aufgießen. Das Ergebnis ist ein wunderbar kühles und erfrischendes Getränk, das an heißen Sommertagen für die nötige Abkühlung sorgt und im Handumdrehen zubereitet ist.

Rezept: Matcha Ice Cubes

Was du brauchst:

Und so geht's: 

  1. Matcha zuerst in einer kleinen Schüssel mit etwas Wasser zu einer Paste verrühren.
  2. Dann das übrige Wasser und die Kondensmilch zugeben.
  3. Den Matcha in die Eiswürfelform gießen und 4-6 Stunden einfrieren.
  4. Die Matcha Ice Cubes dann mit (Pflanzen-)Milch aufgießen & genießen.

LG Eiswürfelform Edelstahl
Eiswürfelform Edelstahl Lieblingsglas
Eiswürfelform
Eiswürfelform
Eiswürfelform
Eiswürfelform
Eiswürfelform
Eiswürfelform
Eiswürfelform
Eiswürfelform

Eiswürfelform

Normaler Preis
39,90€
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

/

Zeit für kühle Drinks? Dafür brauchst du noch ein paar Eiswürfel, willst aber nicht noch mehr Plastik in deiner Küche haben? Dann ist die Eiswürfelform aus hochwertigem 100% Edelstahl genau das Richtige für dich. Einmal Wasser einfüllen, einfrieren lassen und tadaaa: 18 kleine Eiswürfel sind ready für den Genuss. Sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch über viele Jahre wiederverwendbar und damit eine nachhaltige Alternative zu einer Plastikform.

Das Gute an dieser Eiswürfelform: Edelstahl ist ein sehr robustes Material mit langer Lebensdauer - im Gegensatz zu so manchen Eiswürfelformen aus Plastik. Und du kannst sicher sein, dass kein bisschen Plastik oder BPA in deine Eiswürfel gelangt. Die Eiswürfelform hat einen cleveren Hebel als Einsatz, mit dem du die gefrorenen Eiswürfel dann einfach aus der Form brechen kannst. Einfach die gefrorene Form mit Inhalt bei Zimmertemperatur kurz antauen lassen, dann klappt es einwandfrei mit dem Lösen der gefrorenen Stücke aus der Form.

In der Edelstahl Form lassen sich z.B. gesunde Ingwer ShootsIced Coffee oder Würfel mit Blüten einfrieren und als Snack nutzen. So lecker und easy gemacht! Wir finden: die multifunktionale Edelstahl Form passt einfach perfekt zum LIEBLINGSGLAS.


Übrigens ist das Material der Edelstahlform geprüft lebensmittelecht – es gibt keinerlei Übertragung von Geruch oder Geschmack. So kannst du auch ganz unterschiedliche Flüssigkeiten in deiner Eiswürfelform nacheinander einfrieren, ohne später einen Unterschied im Geschmack zu merken. Kleiner Tipp: Auch zum Portionieren von selbstgemachter Suppenbrühe ist die Form ein toller Alltagshelfer und super praktisch. Egal welche Flüssigkeit - von Suppenbrühe bis hin zu deinen Lieblings-Special-Eiswürfeln mit hübschen Minzblättchen drin - alles kein Problem.
 
Wie du die Eiswürfelform nach dem Gebrauch am besten reinigst? Ganz einfach in die Spülmaschine stecken oder mit der Hand etwas ausspülen. Du kannst die Form immer und immer wieder verwenden, das ist das Tolle bei Edelstahl!

Maße: 28 x 12 x 5 cm
Material: 
18/8-Edelstahl
Lieferumfang
: 1 Eiswürfelform (2 Teile: Schale & Hebeleinsatz)