Wonach suchst du?

Kimchi selbstgemacht

kimchi rezept lieblingsglas

Kimchi selbstgemacht

Kimchi selbstgemacht und so einfach

Diesmal haben wir ein einfaches und schnelles Kimchi im LIEBLINGSGLAS gezaubert, das du in 30 Minuten fertig hast. In Asien wir Kimchi selbstgemacht und fast zu allem serviert. Suppen, Eintöpfe, Salate, Nudeln und egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen, Kimchi ist immer dabei! Fermentieren Kohl gibt es bei uns meist als Sauerkraut, Kimchi ist dabei im Geschmack noch etwas intensiver, würziger und manchmal sehr scharf. Wir haben eine nicht scharfe Variante gezaubert, die du in deinen Salat geben kannst, als Beilage verspeisen oder auch deinen Avocado-Toast damit toppen kannst.

30 Minuten Arbeit, alles in dein LIEBLINGSGLAS stampfen und den Rest der Arbeit übernehmen die Mason Topf für dich. Nach nur 2-3 Tagen kannst du dein Kimchi im Ball Mason Jar | Wide | 950 ml bereits probieren.

kimchi selbstgemacht lieblingsglas

Mit unserem Zubehör für dein Lieblingsglas ist dein Kimchi selbstgemacht und gelingsicher in 2-3 Tagen fertig fermentiert.

Zubehör für dein gelingsicheres Kimchi

Mit unserem Mason Jar Fermentier Starterset für dein LIEBLINGSGLAS kannst du Kimchi ganz leicht einlegen und haltbar machen. Das Beste dabei ist jedoch der Geschmack – außergewöhnliches, aromatisches Gemüse voller Vitamine! Die Nährstoffe bleiben durch den Gärprozess komplett bestehen bzw. werden verwandelt.

Durch unsere Mason Jar Fermentier Aufsätze „Mason Tops können Gase durch das kleine Ventil entweichen. So gelangen die Gase aus dem Glas ohne dass Sauerstoff hineinkommt. Das Glas bleibt auf diese Weise steril, es kommen keine Keime ins Glas und dein Kimchi bleibt garantiert frisch.

Mit dem Holz Stampfer kannst du den Kohl direkt im Glas zerstampfen. Der Holzstab dabei über 2 unterschiedliche Endungen – genau passend für Wide Mouth Jars auf der einen Seite und auf der anderen Seite für Regular Mouth Gläser.

Als perfekte Ergänzung gibt es im Starterset 4 Glasgewichte – so bleibt das Pink Kimchi unten und die Flüssigkeit oben.

kimchi selbstgemacht rezept lieblingsglas

Mithilfe der Glasgewichte für dein Ball Mason Jar bleibt das Kimchi unterhalb der Flüssigkeit und Schimmelbildung wird vermieden.

Wie wird Chinakohl zu Kimchi?

Kimchi wird, wie Sauerkraut, mit Milchsäurefermentation hergestellt. Dabei verstoffwechseln die guten Bakterien den Zucker im Gemüse und produzieren Milchsäure. Diese macht dein Kimchi haltbar und das ganz ohne zusätzlichen Essig oder sonstige Zusatzmittel. Eine perfekte und geniale Lösung, Lebensmittel haltbar zu machen. Und ganz nebenbei schmeckt Kimchi einfach super lecker, wird in Korea zu jedem Essen gereicht und deine Darmflora freut sich auch.

kimchi lieblingsglas mason fermentieren

Durch den Schlitz in den Mason Tops können Gase entweichen, ohne dass Luft und damit Verunreinigungen in das Lieblingsglas gelangen.

Kimchi  passt zu allem

Dein selbstgemachtes und schnelles Kimchi kannst du wirklich fast zu allem essen. Dicht verschlossen mit dem zweiteiligen Standard Deckel kannst du es mehrere Wochen, wenn nicht sogar Monate, im Kühlschrank aufbewahren. Hier noch einige Ideen, wie du dein Kimchi genießen kannst!

  • zu Sushi
  • vermischt in alle kalten Salate
  • auf deinem Avocado-Toast
  • als Snack zwischendurch
  • in deinem Sandwich zum Mitnehmen
  • mit allen asiatischen Gerichten und Currys

Dein fertiges Kimchi bewahrst du nach dem Fermentieren am besten dicht verschlossen im Kühlschrank im Lieblingsglas auf. Dort ist es mehrere Wochen, wenn nicht sogar Monate, haltbar.

Kimchi selbstgemacht

Was du dazu brauchst:

Sauce:

  • 2 TL Salz
  • 2 EL Sojasauce (alternativ Fischsauce)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chiliflocken (optional)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 Stk. Kombu

Und so geht’s:

Chinakohl waschen und in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden. Rettich, Karotte und Jungzwiebel grob raspeln oder hobeln. Das Gemüse in eine große Schüssel geben und mit allen Zutaten der Sauce gut vermengen.

Den Kimchi in dein steriles LIEBLINGSGLAS geben und mit dem Holzstampfer 5-10 Minuten stampfen, bis sich die Flüssigkeit absetzt und alles gut vermengt ist. Das Kimchi nun mit den Glasgewichten beschweren, mit den Mason Tops und dem Schraubring verschließen und 2-3 Tage bei Zimmertemperatur fermentieren lassen.

Am ersten Tag gerne nochmal mit dem Holzstampfer nachstampfen, damit sich noch mehr Flüssigkeit absetzt. So bleibt dein Kimchi unter Wasser und du vermeidest Schimmelbildung.

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar