Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

Apfelessig

Apfelessig

Im Moment ist die Zeit für Äpfel, Birnen und reichlich Fallobst! Perfekt um daraus in wenigen Schritten, ganz einfach und schnell einen selbstgemachten Essig im LIEBLINGSGLAS herzustellen. Der Essig ist in 15-20 Minuten angesetzt, danach benötigt er 6-7 Wochen zum Reifen. Nachdem wir auf unsere Story in der letzten Woche so viele Fragen zum Apfelessig bekommen haben, möchten wir dir hier mit hilfreichen Tipps und wenigen Schritten erklären, wie du deinen eigenen Essig super easy im LIEBLINGSGLAS herstellen kannst. Los geht’s im Ball Mason Glas | Wide | 1,9 Liter, denn unser größtes Einmachglas eignet sich dafür am besten!

Mit wenigen Zutaten, kannst du ganz einfach deinen eigenen Apfelessig im LIEBLINGSGLAS herstellen.

Du kannst deinen Essig im LIEBLINGSGLAS auch aus Apfel- oder Birnenresten herstellen. Dafür hebst du einfach die Schale und das Kerngehäuse auf und hast so die perfekte Zerowaste-Methode, um die Obstreste nicht wegwerfen zu müssen. Du kannst die Reste im Ball Mason Glas | Wide | 1,9 Liter auch einige Tage im Kühlschrank sammeln und danach den Essig damit ansetzen.

Verwendest du lieber Fallobst, achte unbedingt darauf, dass du faulige und schlechte Stellen wegschneidest. Dadurch kann sich in deinem Essig im LIEBLINGSGLAS Schimmel bilden und das wollen wir natürlich nicht.

Apfelessig

Was du dazu brauchst: 

Und so geht’s:

1. Die Apfelstücke in das sterilisierte LIEBLINGSGLAS füllen und mit reichlich Leitungswasser bedecken.

2. Die Glasöffnung mit dem Mulltuch oder Stoff zudecken und mit dem Schraubring verschließen. Durch das Tuch, kommen keine Fruchtfliegen oder Staub in deinen Essig. Er hat aber genug Sauerstoff, um zu reifen.

3. Den Essig für 24 Stunden stehen lassen und unbedingt direktes Sonnenlicht vermeiden. Mit einem Kochlöffel den angesetzten Essig umrühren. Für 1 Woche den Vorgang täglich wiederholen. Es kann sich an der Oberfläche ein weißer Schaum bilden, was völlig normal und kein Schimmel ist.

4. Nach 1 Woche die Äpfel durch ein feines Sieb abseihen. Dabei den Essig auffangen und in ein sauberes Ball Mason Glas | Wide | 1,9 Liter füllen.

5. Die Äpfel kannst du jetzt kompostieren oder in den Biomüll geben.

6. Die Glasöffnung erneut mit dem Mulltuch zudecken und mit dem Schraubring verschließen. Der Essig duftet jetzt schon etwas nach Essig. Nun lässt du ihn für weitere 6-7 Wochen ohne umzurühren reifen. Am besten an einem kühleren, dunklen Ort.

Dein fertiger Apfelessig im LIEBLINGSGLAS ist in sterilen Gläsern mehrere Monate haltbar.

Der Essig ist nach 6-7 Wochen fertig, was nun?

In den 6-7 Wochen hat sich in deinem Essig eventuell eine Essigmutter gebildet. (manchmal auch nicht!) Jetzt kannst du deinen Essig erneut abseihen und in dein steriles LIEBLINGSGLAS mit dem Mason Tap-Ausgießer füllen. Dein selbstgemachter Apfelessig ist nun mehrere Monate haltbar und wartet schon sehnsüchtig darauf mit einem frischen Salat verspeist zu werden.

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar