Was suchst du:

ZEROWASTE im Badezimmer

ZEROWASTE im Badezimmer

Jeder Mensch produziert durchschnittlich 400 kg Haushalts- und Verpackungsmüll pro Jahr! Das ist schon eine ganze Menge und für unsere Umwelt auf Dauer viel zu viel! Es gibt Gegenstände, die verwenden wir jeden Tag und produzieren somit Müll, der uns womöglich gar nicht so auffällt!
Mit diesen 7 #zerowaste Alternativen möchten wir euch zeigen, wie ihr im Badezimmer auf Müll und Plastik verzichten könnt. In unserem LIEBLINGSGLAS lassen sich deine Kosmetik- und Reinigungsprodukte hübsch, praktisch und plastikfrei aufbewahren. Im Gegensatz zur Einwegverpackung kannst du dein Mason Jar immer wieder neu verwenden.

Am Ende findet ihr auch noch eine Liste mit verpackungsfreien Supermärkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

#zerowaste im Badezimmer funktioniert wunderbar einfach.

Unser hübsches Badezimmer ist oftmals vollgestellt mit Plastikflaschen. Manche davon kommen sogar nach einmaligem Gebrauch in den Müll. Ohne Müll im Badezimmer auszukommen bedarf zwar einer Umstellung, die aber gar nicht so schwer ist, denn tolle Alternativen gibt es genug. Vieles davon kann man sogar selber machen, wie z.B. unsere selbstgemachte Sonnencreme im Pumpspender. Es braucht meistens nur wenige Zutaten um Cremes oder Reinigungsmittel selbst herzustellen. Wer lieber natürliche Produkte ohne Verpackung oder recycelbarer Verpackung einfach kaufen möchte: im verpackungsfreien Supermarkt gibt es bereits eine tolle Auswahl.

Ideen für ZEROWASTE im Bad

Feste Seife und „Rasierschaum“

Feste Seife ist eine tolle Alternative zu Flüssigseife in Plastikflaschen. Verbreitet tollen Duft im Badezimmer und lässt sich im Ball Mason Jar | Elite | 240 ml ganz einfach verschließen und auf Reisen mitnehmen.

Auch ein fester „Rasierschaum“ lässt sich super easy in den Händen mit Wasser aufschäumen. Schon kann man mit dem Rasieren loslegen und danach im Ball Mason Jar | Elite | 475 ml aufbewahren.

Handseife oder auch Spülmittel gibt es meistens im verpackungsfreien Supermarkt zum abfüllen.

Feste Zahnpasta

Seit der Zahnpasta am Stiel gehört die Tube der Vergangenheit an. Die feste Zahnpasta enthält ätherisches Pfefferminzöl, welches für ein angenehmes Frischegefühl nach dem Zähneputzen sorgt. Sie wirkt antibakteriell, wodurch sie auch von mehreren Personen im Haushalt verwendet werden kann. Die Zahnbürste dazu anfeuchten, über den Block streichen und danach wie gewohnt die Zähne putzen. Im Vergleich hält der feste Stick doppelt so lange wie eine herkömmliche Zahnpastatube. Die Zerowaste Zahnpasta am Stiel passt von der Größe perfekt in dein Ball Mason Jar | Regular | 240 ml und lässt sich auch noch verschließen.

An eine verpackungsfreie Zahnpasta am Stiel oder den Zahnpastadrops, die einfach zerkaut werden, muss man sich natürlich gewöhnen. Das frische Gefühl und die Sauberkeit sind am Ende das gleiche. Jedoch schäumt die Zahnpasta am Stiel z.B. weniger. Die kleinen Zahnpastadrops könen z.B. wunderbar im Mini Jar aufbewahrt werden.

 

Die Zahnpasta am Stiel hält doppelt so lange wie Zahnpasta in der Tube, kommt ganz ohne Plastik aus und passt perfekt ins Ball Mason Jar | Regular | 240 ml.

Zahnbürste und Flüssigseife

Eine wunderschöne Alternative Plastik einzusparen sind  Bambuszahnbürsten, die neben dem Seifenspender perfekt ins Ball Mason Jar | Regular | 475 ml passen. Die plastikfreie Flüssigseife könnt ihr z.B. wie in unserem DIY ganz leicht selbst machen: DIY Flüssigseife

 

 Flüssigseife lässt sich einfach selber machen und die Bambuszahnbürsten daneben sehen super hübsch aus.[/caption]

Wattestäbchen und festes Shampoo

Hast du schon mal dran gedacht, dass Wattestäbchen zu fast 90 % aus Plastik bestehen? Wattestäbchen aus 100% Faitrade Baumwolle passen perfekt in dein Ball Mason Jar | Mini. Auch ein festes Shampoo darf ab sofort im Badezimmer nicht mehr fehlen und lässt sich nach Gebrauch wunderbar im LIEBLINGSGLAS verstauen, aufbewahren und mitnehmen.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Shampoo aus der Plastikflasche hält ein Stück Seife ungefähr 5 mal so lange, kommt ganz ohne Palmöl, Silikone, Mikroplastik oder anderer Chemie aus und schon so deinen Geldbeutel, deine Haut und natürlich die Umwelt. Die Umstellung von einem herkömmlichen Shampoo auf eine verpackungsfreie Seife ist durchaus eine Umstellung – den wir sind es gewohnt bereits beim waschen weiches Haar zu haben. Letztendlich ist das jedoch die Magie der Chemie und alles andere als natürlich.

 

 Im Mini Jar lassen sich Wattestäbchen super aufbewahren und auch das feste Shampoo findet im LIEBLINGSGLAS ihren Platz.

Verpackungsfrei Einkaufen

Inzwischen gibt es in jeder größeren Stadt einen verpackungsfreien Supermarkt. Hier findest von Lebensmitteln, Naturkosmetik und Alltagsgegenständen zum Thema „Müll reduzieren“. Guck doch mal, ob auch bei dir in der Nähe ein verpackungsfreier Supermarkt ist. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch pure Freude so einzukaufen. Du kannst z.B. dein LIEBLINGSGLAS mitnehmen und dort mit Seife, Reinigungsmittel, Haferflocken, Nudeln, Öl.. auffüllen lassen. Das Glas wird vorher im Laden abgewogen. So kannst du deine Vorräte nicht nur plastikfrei, sondern auch nachhaltig aufbewahren – alles bleibt frisch, geschmacksneutral und sieht natürlich noch dazu hübsch in einem Glasbehälter aus.

 Verpackungsfreies Einkaufen mit dem LIEBLINSGLAS

GRÜN: verpackungsfreie Supermärkte DEU
BLAU: verpackungsfreie Supermärkte AT/ CH
ORANGE: Shops mit LIEBLINGSGLAS Produkten

Keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar