Wonach suchst du?

Vorratsschrank mit Gläsern

Vorratsschrank mit Gläsern

Mittlerweile ist die Küche das Highlight in einer Wohnung. Ein ordentlicher Vorratsschrank mit deinem LIEBLINGSGLAS ist eine wirklich feine Sache. Gläser sind perfekt zur Aufbewahrung von Vorräten weil sie luftdicht den Inhalt verschließen, alles übersichtlich verstaut ist und Vorräte natürlich besonders hübsch im Ball Mason Glas aussehen.

Im Vorratsschrank verbergen sich oft Schätze, die quasi nie ablaufen können und nicht gekühlt werden müssen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass das Chaos ganz schnell einzieht und man die Dinge nur noch hineinstopft. Halbleere und angebrochene Verpackungen oder jede Menge unnötiger Kram stapeln sich da gerne über Monate.

Useup-Challenge

Wir haben es die letzten Wochen getestet und es ist unglaublich wie lange man aus vorhandenen Vorräten im Glas kreativ kochen kann, ohne einkaufen zu gehen. Das Tolle daran, dein Vorratsschrank wird immer übersichtlicher und du sparst sogar noch Geld. Damit dein Vorratsschrank auf Dauer auch ordentlich bleibt, haben wir einige Tipps für dich zusammengefasst. Und du erfährst, welche Vorräte am besten in welches LIEBLINGSGLAS passen.

Mit geordneten Vorräten im LIEBLINGSGLAS macht das Kochen gleich noch mehr Freude.

Ordnung beibehalten im Vorratsschrank

Wie du Schritt für Schritt Ordnung in deine Vorräte im LIEBLINGSGLAS bringst, haben wir dir bereits in einem vorigen Blogbeitrag aufgeschrieben. Heute geht es darum, wie du diese Ordnung am einfachsten beibehältst. Denn das ist wohl immer die größte Schwierigkeit, oder? 😉

Tipp 1:

Schränke, Laden und Regale nicht zu voll füllen. Am besten etwas Platz zwischen dem LIEBLINGSGLAS lassen. So hast du einen besseren Überblick und Lebensmittel die du nicht so oft verwendest verschwinden nicht in den Untiefen von Laden und Schränken.

Tipp 2: 

Die richtige Glasgröße, für die richtigen Lebensmittel. Wichtig: Vergiss dabei nicht dass Gewicht ≠ Volumen ist!

1 kg Mehl oder Kaffee passen nicht in ein LIEBLINGSGLAS mit 950 ml weil das Volumen nicht gleich dem Gewicht ist, das heißt kg nicht gleich ml.

Toll ist, wenn im Glas so viel Platz ist, dass du die neue Packung komplett einfüllen kannst und auch noch etwas vom Rest darin Platz findet. Deshalb beachte bei der Wahl von deinem Glas als grobe Richtlinie folgendes:
– 1 kg-Packungen passen in ein Ball Mason Jar | Wide | 1,9 Liter
– 500 g-Packungen passen in ein Ball Mason Jar mit 950 ml
– 250 bis 300 g-Packungen passen in ein Ball Mason Jar mit 475 ml
– kleinere Reste füllst du am besten in ein LIEBLINGSGLAS mit 240 ml
– Gewürze sind perfekt für ein Mini Jar oder das Ball Mason Jar | Quilted | 120 ml geeignet

Tipp 3:

Beschrifte deine Vorräte mit den praktischen Tafelfarbe Deckeln oder Tafelfarbe Stickern und einem Kreidestift. So siehst du in Schränken und Laden was sich darin verbirgt und füllst eine neue Packung auch wieder in das selbe Glas. Durch das Umfüllen in luftdichte Gläser verlängerst du sogar die Haltbarkeit von Vorräten. Möchtest du dir dennoch das Haltbarkeitsdatum notieren, kannst du das ebenfalls mit einem Kreidestift auf dem Glasboden von deinem LIEBLINGSGLAS machen.

Mit Tafelfarbe Deckeln für dein LIEBLINGSGLAS behältst du den Überblick über deine trockenen Vorräte.

Mit unseren einfachen Tipps, sagst du dem Chaos im Vorratsschrank den Kampf an.

Auch wenn das Haltbarkeitsdatum auf einer Verpackung überschritten ist, heißt das noch lange nicht, dass das Lebensmittel schlecht ist. Mach am besten immer den Geruchs- und Geschmackstest, bevor es in der Tonne landet.
Benötigst du gewisse Lebensmittel tatsächlich nicht mehr, stelle sie am einfachst via Foodsharing kostenlos anderen zur Verfügung.

Mit dem Umfüllen von Vorräten in dein luftdichtes LIEBLINGSGLAS verlängerst du sogar die Haltbarkeit deiner Lebensmittel.

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar