Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

Spülmittel selber machen

Spülmittel selber machen

Heute gibt es wieder einen kleine Küchen Zerowaste Hack: DIY Spülmittel selber machen! Dafür benötigst du nur 3 Zutaten und kannst das Spülmittel im Ball Mason Glas aufbewahren oder mit dem Seifenspender Aufsatz direkt in der Küche benutzen. 

Mit der Anleitung für ein selbstgemachtes Spülmittel sparst du jede Menge Verpackungsmüll und deine Küche wird ein Stück nachhaltiger. Denn auch die Inhaltsstoffe sind sehr viel nachhaltiger, 100 % natürlich und biologisch abbaubar.

Unsere Mason Jar Gläser eignen sich perfekt für einen Zerowaste Lifestyle – du kannst so vieles darin aufbewahren, zubereiten und kombiniert mit dem Zubehör auch direkt verwenden. Das Spülmittel kannst du z.B. ins Ball Mason Glas füllen und dann den Seifenspender Kopf aufsetzen. Der Ball Mason Seifenspender oder Mason Jar Seifenspender macht sich nicht nur optisch toll in der Küche, sondern hilft dir das Zerowaste Spülmittel direkt zu dosieren!

Nachhaltig und biologisch abbaubar: dein selbstgemachtes Spülmittel

Lust nachzumachen?

Spülmittel selber machen

Was du dazu brauchst: (für 1 Ball Mason Glas 475 ml)

Spülmittel selber machen mit nur 3 Zutaten

 

Und so geht’s:

Raspel die Seife mit einer Reibe in große Stücke. Erhitze in einem Topf das Wasser und füge die Seifenraspeln hinzu sobald das Wasser heiß ist. Es muss nicht zwingend kochen – nur warm sein damit sich die Seife auflöst.

Rühre mit einem Schneebesen kontinuierlich um bis sie die Seife aufgelöst hat.

Füge nun das Natron hinzu.

Das ganze lässt du nun abkühlen bis sich die Seife und das Wasser verbunden haben zu einer etwas festeren und dennoch flüßigen Masse.

Natron wirkt fettlösend bei selbstgemachtem Spülmittel

Fertig ist dein selbstgemachtes Spülmittel! Das Spülmittel kannst du ruhig großzügig nutzen – es wirkt anders als herkömmliche Spülmittel und benötigt bei starkem Schmutz auf dem Geschirr manchmal etwas mehr Zeit. Wundere dich auch nicht wenn es nicht so schäumt wie das bekannte Spülmittel aus dem Supermarkt – man gewöhnt sich schnell dran und die Wirkung bleibt gleich 🙂

Tipp: Hat sich mal etwas so richtig in den Topf oder die Pfanne gebrannt hilft pures Natron Wunder – einfach kurz mit etwas Wasser in der Pfanne einwirken lassen.

Hast du auch unser selbstgemachtes Waschmittel schon gesehen? Geht genauso easy! Anleitung gibt’s hier: Waschmittel selber machen

Bist du auch im Zerowaste Fieber? Schreib uns was deine Zerowaste Favoriten sind oder wobei es dir schwer fällt Zerowaste in den Alltag einzubauen!

2 Comments
  • Katharina
    27. Juli 2019

    wie lange hält sich das?
    Liebe Grüße:)

Hinterlassen Sie einen Kommentar