Was suchst du:

Selbstgemachte Seife mit Weihnachtsduft

Selbstgemachte Seife mit Weihnachtsduft

Der Weihnachtscountdown läuft und in ein paar Tage ist die große Bescherung. Da darf das richtige Geschenk nicht fehlen. Wie ihr wisst ist unser LIEBLINGSGLAS ist nicht nur hübsch, ein echtes Multitalent und vielfältig – es soll euch auch dabei helfen ganz leicht Nachhaltigkeit in den Tag zu integrieren. Durch das Mason Jar Zubehör von Zitronenpresse, Coffee Maker, Teesieb oder To Go Deckel kannst du jeden Tag ein bisschen nachhaltiger gestalten und so Verpackungsmüll durch Teebeutel, to Go Pappbecher oder Plastikboxen. Deshalb haben wir wieder eine tolle, nachhaltige Idee für ein Weihnachtsgeschenk mit unserem Ball Mason Glas für euch.

Selbstgemachte Seife mit Weihnachtsduft aus dem Mason Jar Seifenspender

Wer gerne eine duftende Seife zu Hause hat und noch dazu etwas nachhaltiges, hübsches für’s Bad verschenken möchte haben wir eine tolle DIY Idee: selbstgemachte Seife mit Weihnachtsduft! Das ganze füllst du in unseren Mason Jar Seifenspender. Mit einem kleinen Zweig und einer Schleife ist das ganze das perfekte Geschenk für Beauty und Dekoliebhaber.

Statt immer wieder neue Flüssigseife zu kaufen, kannst du mit wenigen Zutaten, ganz nach deinem Geschmack und super günstig eine eigene Flüssigseife herstellen.

Wie du flüssige Seife selbst herstellen kannst haben wir schon mal hier ausführlicher beschrieben.

DIY Seife mit Weihnachtsduft

Was du dazu brauchst: (für 1 Ball Mason Glas | Regular | 475 ml)

  • 1 Ball Mason Glas | Regular | 475 ml
  • 1 Seifenspender Aufsatz
  • 30 g feste Naturseife (neutraler Duft)
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl, Kokosöl oder Mandelöl
  • 1 Reibe
  • Schneebesen
  • Pürierstab
  • Topf
  • ätherische Öle: z.B.Fichte mit Orange und Nelke oder Orange mit Tanne (ca. 5- 10 Tropfen gesamt)

Und so geht’s:

Mit einer Reibe die Seife grob raspeln.

Das Wasser und die Seife in einem Topf erhitzen bis sich die Seife aufgelöst hat. Wichtig: immer wieder umrühren damit die Seife sich gut mit dem Wasser verbindet. Die Seife sollte nun schön flüssig sein – gebe nun die ätherischen Öle und wenn du magst etwas Olivenöl, Kokosöl oder Mandelöl hinzu. Das pflegt die Hände und gibt einen tollen Duft.

Nun lässt du das ganze abkühlen und rührst immer wieder um. Die Seife wird nun von Zeit zu Zeit etwas dickflüssiger. Ist sie dir zu dick, gebe noch etwas Wasser hinzu, ist sie zu flüssig gebe mehr Seife hinzu. Die Konsistenz hängt auch stark von der Seife und Ergiebigkeit ab.

Nach etwa 6-8 Stunden abkühlen die Seife noch einmal mit einem Pürierstab lockern und ins Ball Mason Glas füllen und den Seifenspender aufsetzen.

Viel spaß beim nachmachen und verschenken!

 

 

 

 

4 Comments
  • Inken
    6. Februar 2019

    Huhu.
    Super Rezept, hat bei mir bloß super viel Seife ergeben (ca. 1l) naja jetzt hab ich Vorrat.
    Lg

  • Inken
    6. Februar 2019

    Ursprünglich ja, aber dann wurde es so dickflüssig dass ich viel mehr Wasser nachfüllen musste. Lag vermutlich an der Seife (und ja, da hab ich auch nur 30 gr genommen *zwinker*).

Hinterlasse einen Kommentar