Wonach suchst du?

Rainbow Fermentiertes

Rainbow Fermentiertes

Wer bis jetzt noch nie selbst fermentiert hat.. hat eindeutig etwas verpasst! Gesundheitliche Vorteile ohne Ende 🙂
Durch Fermentation kannst du dein Gemüse haltbar machen, der Geschmack wird intensiver und durch den Prozess selbst gewinnt das Gemüse zusätzlich an wichtigen Nährstoffen, die deinem Körper gut tun. Wir haben ein super einfaches Rezept für dich – denn wir selbst haben es gerne kurz, knapp, unkompliziert: Dieses Rainbow-Karotten Rezept ist nicht nur schön anzuschauen, sondern schmeckt auch mega gut zu Salat, als Beilage oder du verspeist es auch einfach nur so. Mit dem Fermentieren | Starter Set ist das Fermentieren zuhause gelingsicher und super easy.

Selbstgemachte Rainbow Karotten im Glas

Was sind gesundheitliche Vorteile des Fermentierens?

  1. Durch Fermentation erhalten die Lebensmittel probiotische Milchsäurebakterien, die deine Darmgesundheit fördern. Durch eine gesunde Darmflora kann dein Körper besser Nährstoffe aufnehmen.
  2. Fermentierte Lebensmittel haben einen hohen Gehalt an Mineralstoffen, Enzymen, Vitaminen und Spurenelementen.
  3. Verbessert die Verdaubarkeit von Eiweiß und erhöht die Bioverfügbarkeit von Mineralien wie Eisen und Zink.

Im Vergleich zu fermentierten Lebensmittel aus dem Supermarkt, wie z.B. Sauerkraut, bei dem das Weißkohl meist erhitzt wird, musst du beim Fermentieren zuhause nicht erhitzen, wodurch noch mehr Vitamine und wertvolle Milchsäurebakterien erhalten bleiben.

Lebensmittel haltbar machen

Rainbow Fermentiertes mit Karotten – Rezept

Was du dazu brauchst: 

Das LIEBLINGSGLAS auskochen, damit es sauber und frei von Keimen ist. Die Karotten mit dem Spiralschneider direkt in das Glas fallen lassen. Beginne mit der dunkelsten Karotte und werde immer heller. Stampfe die Karotten sanft mit dem Holzstampfer, bis sie etwas Flüssigkeit abgeben. Danach 1 EL Ahornsirup, 1/2 TL Salz und 60 ml Weißweinessig in das LIEBLINGSGLAS geben. Mit Wasser aufgießen, bis die Karotten vollständig bedeckt sind. Danach mit dem Glasgewicht beschweren, den Fermentier-Aufsatz mit Ventil darauf und verschließen.

Lass dein Rainbow Fermentiertes für etwa 1 Woche in einem Zimmer bei Raumtemperatur stehen. Je länger du deine Lebensmittel fermentieren lässt, desto intensiver schmecken sie. Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern – so ist das Gemüse bis zu 3 Monaten haltbar.

Du bist kein Fan von Karotten? Probiere es mit jedem anderen Gemüse und schau dir unsere anderen Rezepte zum Fermentieren an: Kimchi, Gewürzgurken, Pink Pickled Onions, Sauerkraut und viele andere findest du auf unserem Blog.

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar