Wonach suchst du?

Omlette im Glas

Omlette im Glas

Backen im LIEBLINGSGLAS? Kein Problem. Unser kleines 120 ml Glas ist hitzebeständig und kann ohne Probleme in den Backofen. Wie du einen süßen Kuchen im Glas backen könnt, haben wir dir schon oft gezeigt wie z.B. bei unserem Bananenbrot im Glas.

Omlette im Glas vorbereiten und backen

Passend zum nächsten Brunch am Sonntag zeigen wir dir heute wie du ein leckeres Omlette im Glas backen kannst. Das Omlette lässt sich im Glas einfach vorbereiten (und bei Bedarf im Kühlschrank verstauen). Sind die Gäste dann im Anmarsch ab in den Ofen und vom Ofen direkt auf den Tisch damit. Du brauchst weder eine Pfanne noch extra Teller für deine Gäste.

Omlette im Glas Rezept

Das brauchst du dazu:

– Ball Mason Glas 120 ml
– Eier
– getrocknete Tomaten
– frischer Spinat
– Feta
– Toastbrot

Und so geht’s:

Heize zunächst den Ofen vor auf 180 Grad.

Schneide das Toastbrot mit dem Glas in runde Scheiben und rolle es so dünn wie möglich aus. Schneide das Toastbrot von einer Ecke zur Mitte hin ein. Nun formst du das Toastbrot und drückst es in das eingefettet Glas hinein. Der Toast dient als Basis für das Omlette – kannst du aber auch weglassen und nur die flüssige Eiermaße mit Zutaten ins Glas geben.

Schneide den Feta und die Tomaten in kleine Würfel oder Stücke. Pro Glas benötigst du etwa 1-2 getrocknete Tomaten und eine gute Prise Feta. Gebe nun Feta, Tomaten und etwas Spinatblätter in das Glas und schlage 1 Ei hinein. Toppe das ganze noch einmal mit etwas mehr Feta und Tomatenwürfel.

Nun stellst du die kleinen Omlette Gläser auf dein Backblech und lässt das ganze etwa 10-15 Minuten im Ofen garen. Das hängt etwas von der Größe der Eier ab und wie weich du die Eier essen möchtest.

Entnehme die Gläser vorsichtig mit einem Topflappen und serviere es direkt deinen Gästen. Enjoy!

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar