Was suchst du:

Marillenketchup

Marillenketchup

Aprikosen müssen nicht immer süß sein! Fruchtig-würziges Aprikosenketchup im LIEBLINGSGLAS, das sich perfekt zu Gegrilltem macht.

Die Grillsaison ist in vollem Gange – dabei dürfen köstliche Saucen natürlich nicht fehlen. Selbstgemacht im Ball Mason Jar | Wide | 475 ml schmecken sie mindestens doppelt so gut! Egal ob Burger, Steaks, Fisch oder Gemüse… das Aprikosenketchup ist der Hit und wird bestimmt ganz schnell leer gelöffelt sein!

Aprikosen können auch mal fruchtig-würzig sein und es steht ihnen sogar ganz wunderbar!

Mit den vielen tollen Gewürzen, klingt es nicht nur fantastisch, es schmeckt auch fantastisch!
Zu einer Grillparty eingeladen? Gar kein Problem, auch als Geschenk im Glas ist das Marillenketchup perfekt! Abgefüllt und verschlossen hält sich das Marillenketchup im LIEBLINGSGLAS 3-4 Monate. Geöffnet, sollte es im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb einer Woche aufgebraucht werden.

Im Ball Mason Jar | Spiral | 475 ml sieht das Aprikosenketchup als Geschenk besonders hübsch aus.

Selbstgemachtes Ketchup kommt mit deutlicher weniger Zucker und sonstigen Zusatzstoffen aus, als gekaufte Saucen. Man weiß einfach was drinnen ist und das schmeckt man auch!
Das Ball Mason Jar | Jam Jar | 240 ml und Ball Mason Jar | Elite | 240 ml haben eine tolle Größe, damit das Aprikosenketchup schnell aufgebraucht wird und nicht im Kühlschrank stehen muss!

Aprikosenketchup im Ball Mason Jar | Jam Jar | 240 ml – ab damit auf die Burger!

Aprikosenketchup

Was du dazu brauchst:

  • 4 x Ball Mason Jar | Wide | 475 ml oder
  • 8 x Ball Mason Jar | Spiral | 475 ml
  • 1 kg Aprikosen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Ingwer gemahlen
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL Flüssigrauch
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Apfelessig
  • 3 EL Salz
  • 200 g Tomatenmark

Und so geht’s:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob schneiden und in Öl anschwitzen. Ingwer, Curry, Zwiebel-, Knoblauchpulver, Vanille, Zimt, Worcestersauce und Flüssigrauch dazugeben und kurz anrösten. Mit Apfelessig ablöschen und Zucker dazugeben. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, entsteinte Marillen, Tomatenmark und Salz dazugeben. Bei mittlerer Hitze die Sauce 30 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren, in dein LIEBLINGSGLAS abfüllen und verschließen.

Keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar