Was suchst du:

Ein Stück Hawaii- Thai Iced Tea

Ein Stück Hawaii- Thai Iced Tea

Was tun, wenn uns die Sehnsucht nach der großen weiten Welt überfällt? Man kann wegfliegen. Oder man holt sich einfach das Urlaubsparadies nach Hause.

Aloha-Hawaii

Eines der schönsten Dinge beim Reisen ist das Essen. Außergewöhnliche Früchte, neue Gewürze und ungewöhnliche Kombinationen- das macht jede Kultur so besonders und spannend. Wenn ich mich mal wieder zurück in den Urlaubsmodus versetzen will dann gibt es einfach die kulinarischen Highlights aus dem jeweiligen Land zurück in der Heimat.

Mein Favourite der letzten Reise auf Hawaii: Thai Iced Tea mit Kokosmilch und Schwarztee!

Mhmmm.. So erfrischend und lecker! Genau das richtige für heiße Sommertage.

Klingt nicht sonderlich Hawaiianisch? Die Hawaiianische Küche ist tatsächlich sehr stark von der asiatischen Küche geprägt. Thai Food findet man quasi an jeder Ecke- und das richtig lecker. Auf den Thai Iced Tea bin ich durch einen glücklichen Zufall im „Unglück“ gestoßen:

Wer auf Maui ist, muss unbedingt die „Road to Hana“ abfahren. Traumhaft schön und definitiv eines der Highlights auf Hawaii. Auf gerade mal 80 km findet man haufenweise Wasserfälle, Strände, endlos viele Kurven, grüne Gärten und eine traumhafte Landschaft. Am Ende der Straße angekommen kommt Hana- ein super kleiner Ort mit nur wenigen Einwohnern. Die meisten Touristen fahren noch am gleichen Tag die Strecke wieder zurück- wir wollten uns Zeit lassen und in Hana übernachten um am nächsten Tag gemütlich zurück zu fahren. Leider haben wir nicht beachtet, dass der Ort Hana so klein ist, dass der einzige Supermarkt und die 3 Cafés und Restaurants schon um 4 Uhr schließen. Mit leerem Magen und den restlichen Snacks von der Hinfahrt haben wir uns versucht den Hunger zu vertreiben. Am nächsten Morgen musste dann so schnell wie möglich Essen her- auch thailändisches Frühstück wenn es sein „muss“. ‚Thai Food by Pranee‘ war letztendlich der erste Laden der so früh geöffnet hatte. Zum Frühstück gab es dann eben Reis mit scharfem Curry und statt Kaffee dem leckersten Drink auf ganz Hawaii- der Thai Iced Tea. Pranee hat uns nicht nur den Morgen mit ihrer fröhlichen Art „gerettet“ sondern noch dazu ein wirklich tolles Essen gekocht.

Thai-Tea-Hawaii

Diese schöne Erinnerung habe ich mir mit einem leckeren Rezept zurückgeholt und dabei ein paar Fotos von der Reise angesehen. Macht euch doch auch einfach einen Thai Iced Tea und stöbert durch die Fotos.. Viel Spaß mit dem Rezept und den Bildern, die euch das paradiesische Hawaii (hoffentlich) noch ein wenig schmackhafter machen sollen.

Rezept für den hawaiianischen Thai Iced Tea:

Heißes Wasser

Normaler Schwarztee (z.B. Darjeeling)

Zucker

Kokosnussmilch (nicht cremig)

Ball Mason Jar Krug

Das Wasser zum kochen bringen und den Schwarztee etwa 5-7 Minuten ziehen lassen.  Je nach Menge des Wassers Zucker hinzugeben (etwa 2 Löffel Zucker pro Tasse).

Ice-Tea-Mason-Glas

Danach den Tee abkühlen lassen und später für einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Ist der Tee angenehm kühl, nehmt ihr ihn heraus und füllt ihn zu etwa 2/3 in eueren Mason Jar Krug. Eiswürfel und dann die Kokosnussmilch dazu geben! Fertig zum genießen!

Thai-Ice-Tee-Mason-Glas

Thai-Ice-Tee-Mason-Jar

Für mich ist es mehr der Hawaiian Iced Tea- ihr könnt ihn aber natürlich auch ganz klassisch bei Thai Iced Tea belassen 🙂

Hawaii-Kauai-Napali Ice-Cream-Hawaii Hawaii-Blumen

Ananas-Hawaii Sonnenuntergang-Hawaii

Hawaii-Maui-Beach

 

Was ist euer nächstes Reiseziel?

 

2 Comments
  • Manuela
    24. Juli 2014

    Klingt lecker. Wir sind im August eine Woche auf O’ahu. Wenn ich darüber stolpere werde ich auf jeden Fall probieren.

    LG
    Manuela

    PS: Schöne Bilder!

  • Ramona
    26. Juli 2014

    Hallöchen, mmh das hört sich wirklich lecker an. Muss ich demnächst unbedingt ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße Ramona

Hinterlasse einen Kommentar