Wonach suchst du?

Happy Nikolaus

Happy Nikolaus

Am 6. Dezember ist es Brauch in Österreich, Deutschland und auch anderen Ländern, am Nikolaustag Stiefel vor die Tür zu stellen, damit der Nikolaus weiß, wo er die Geschenke hingeben soll. Manchmal tritt der große Mann mit weißem Bart und roter Kleidung auch ins Haus, erzählt Geschichten und hat auch für jedes Kind ein paar persönliche Worte. Üblicherweise werden die Geschenke in kleinen Tüten verpackt und den Kindern überreicht. Wir haben uns dieses Jahr eine etwas modernere und nachhaltigere Variante überlegt: Nikolaus im LIEBLINGSGLAS.

Nikolaus im Glas

Nikolaus Tradition

Bevor die Kinder ihre kleinen Gaben aus dem Jutesack vom Nikolaus überreicht bekommen, tragen sie gerne ein Lied oder ein Gedicht auf. Das Glitzern in den Augen der Kinder, wenn alle applaudieren, sie gelobt werden und der Nikolaus langsam eine Belohnung aus seinem Jutebeutel holt, ist unvergleichbar.

Was darf im Nikolaus-Glas nicht fehlen?

Ganz klassisch, werden am 6. Dezember Erdnüsse, Walnüsse, Mandarinen, Orangen und Schokolade überreicht. Über Kleinigkeiten wie ein Stofftier, Malfarben oder ein Buch, freuen sich die Kinder bestimmt nochmal extra.

Für unser Nikolaus LIEBLINGSGLAS brauchst du:

Befülle das Ball Mason Glas mit allen Leckereien, die du gerne darin haben möchtest. Der Tafelfarbedeckel macht das Geschenk noch etwas persönlicher. Darauf kannst du eine kleine Botschaft schreiben, “Happy Nikolaus” oder “Für z.B. Anna” – so gibt es auch keine Verwechslungsgefahr, wenn du mehrere Nikolausgläser verteilst 🙂

Personalisiertes Nikolaus-Glas

Nach dem 6. Dezember, wenn alles aufgegessen wurde, können deine Liebsten das Glas als Lunchbox weiterverwenden oder andere Dinge darin aufbewahren. Den Tafelfarbedeckel einfach mit einem feuchten Tuch abwischen und neu beschriften. So lernst du deinen Nachkommen von klein an, Dinge wiederzuverwenden und eine neue Verwendung dafür zu finden! 2 Fliegen mit einer Klatsche 🙂

Happy Nikolaus!

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar