Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

DIY Seife

DIY Seife

Die meisten von uns nutzen sicherlich Flüssigseife zum Hände waschen. Praktisch dosiert und schnell auf der Hand.

Was man schnell vergisst: ständig werden neue Kunststoffflaschen mit Flüssigseife gekauft- das produziert Müll und ist mit der Plastikverpackung alles andere als umweltfreundlich. Noch dazu kommt, dass die meisten flüssigen Seifen gar keine richtige Seifen sind- sondern hauptsächlich aus Wasser und einer Art waschaktive Substanz bestehen, die nicht viel mit der eigentlich natürlichen Seife zu tun haben.

Da haben wir uns gedacht: da muss es doch eine umweltfreundliche Alternative geben! Ein DIY muss her! Und ihr werdet nicht glauben wie einfach das ist! Für gerade mal 1 Euro haben wir fast 2 Liter flüssige Seife hergestellt!

Was ihr dazu braucht:

Und so geht’s:

Mit einer Reibe wird als erstes ein Stück Seife gerieben. Die Seifenspähne sollte ungefähr ein Ball Mason Jar Regular füllen. Die Gläser machen es euch super leicht Mengen abzumessen – am Rand sind durch Striche und Zahlen “ml” bzw. “oz” angegeben.

Seifen_DIY_Mason_Jar

Als nächstes wird in einem Topf 1 Liter Wasser erhitzt- und wieder ganz leicht: einfach 2 Ball Mason Gläser mit Wasser füllen, die “ml” sind außen gekennzeichnet! Quasi ein super schicker Messbecher nebenbei 🙂

Jetzt wird die Seifenspähne zum Wasser hinzugegeben. Das Wasser sollte nicht mehr kochen, sondern auf niedrigster Stufe etwas warm gehalten werden. Nach und nach löst diese sich auf und verbindet sich mit dem Wasser. Nicht vergessen dabei immer wieder umzurühren.

Selbsgemachte_Seife

Sind keine Klumpen mehr zu sehen, stellt ihr den Topf auf die Seite zum abkühlen. Das kann ein wenig dauern. Ihr werdet bemerken, dass die Masse wieder etwas fester geworden ist. Versucht mit einem großen Löffel die Masse zu lockern- alternativ und etwas schneller geht es mit einem Pürierstab. Dazu wird noch mal etwas kaltes Wasser dazugegeben (wir haben ca. 0,5l nachgefüllt) damit die Masse flüssiger wird und die richtige Konsistenz erhält. Wie flüssig oder fest ihr am Ende eure Seife möchtet, liegt dann bei euch!

Das ganze nun in dein Ball Mason Glas schütten und den Seifenspenderkopf aufsetzen!

Seife_selbstgemacht_Ball_Mason_Jar

Seifenspender_Ball_Mason_Jar

Noch ein paar Tipps zum herstellen von flüssiger Seife:

  • Ein paar Tropfen Glycerin sorgen dafür, dass die Haut nach dem Einseifen nicht austrocknet
  • Etwas Honig fügt der Seife wertvolle Pflegestoffe hinzu und sorgt für einen angenehmen Duft
  • etwas Olivenöl, Kokosöl oder Sesamöl macht die Seife noch cremiger und angenehmer für die Haut

Das passende Seifenspenderset findet ihr ab sofort bei uns im Shop!

Viel Spaß beim nachmachen!

8 Comments
  • […] Rezept über Lieblingsglas […]

  • Zerowaste mit dem LIEBLINGSGLAS - Lieblingsglas
    28. Mai 2018

    […] leicht selbst herstellen. Dazu benötigst du wenige Zutaten und ist noch dazu viel günstiger. Ein DIY für selbstgemachte Flüssigseife findest du hier. Ketchup und Senf lassen sich jetzt zur BBQ Saison toll im Mason Jar Spender […]

  • Annika Becker
    25. Juli 2019

    Hey, danke für die tolle Idee, ich habe es direkt mal ausprobiert. Leider ist bei mir die Seife total klebrig und kitschig. Also viel zu schleimig, um damit überhaupt was anstellen zu können. Nach dem Pürieren war sie super, aber sobald man die Seife paar Stunden stehen lässt, ist sie leider nicht mehr flüssig und lässt sich nicht aus dem Glas pumpen. Habt ihr eine Idee, an was das liegen könnte? Danke für eure Hilfe 🙂 Liebe Grüße, Anni

      • Annika Becker
        2. August 2019

        Vom DM, Balea Arztseife Sensitiv. Welche habt ihr denn benutzt? 🙂

          • Annika Becker
            10. August 2019

            Vielen Dank für deine Hilfe 🙂 ich probiere es gerne nochmal

Hinterlassen Sie einen Kommentar