Wonach suchst du?

Dipped Candles zum Muttertag

Dipped Candles zum Muttertag

Der Muttertag am 9. Mai ist ein schöner Anlass deiner Mama wieder mal ein großes DANKE zu sagen und mit einem kleinen Geschenk im LIEBLINGSGLAS eine große Freude zu machen. Egal ob das ein schöner Blumenstrauß, ein selbstgebackener Kuchen oder ein einfaches DIY ist. Etwas Selbstgemachtes ist dabei besonders schön. Wie wärs also mit Dipped Candles zum Muttertag mit unserem Kerzenhalter | Mason Jar für dein Regular Mouth LIEBLINGSGLAS. Eine schöne Deko, die deine Mama auch in Zukunft immer wieder verwenden kann.

Dipped Candles zum Muttertag

dipped candles diy selbstgemacht lieblingsglas

Dein LIEBLINGSGLAS als Kerzenhalter

Mit dem Kerzenhalter | Mason Jar verwandelst du dein LIEBLINGSGLAS mit Regular Mouth ratzfatz in einen Kerzenhalter für deine Stabkerzen oder auch klassische Teelichter. Die Gläser mit dem übrigen Wachst kannst du auch gleich dekorativ verwenden oder dicht verschraubt für später direkt darin aufbewahren. So hast du weniger Kleckerei beim dippen und gleichzeitig die perfekte Aufbewahrung.

Der Kerzenhalter aus Edelstahl lässt sich unter heißem Wasser oder in der Spülmaschine ganz einfach reinigen. Achte dabei, dass keine großen Stücke Wachs mehr auf dem Kerzenhalter bleiben. Dies könnte in die Rohre der Spülmaschine geraten und sie verstopfen.

Selbstgemachtes Dipped Candles im Glas

Ins LIEBLINGSGLAS mit Kerzenhalter obendrauf kannst du eine schöne Deko hineingeben, wie zum Beispiel trockene Blumen, Herzen aus Papier oder je nach Anlass in Zukunft auch etwas Anderes (Ostern, Weihnachten, Geburtstag).
In den Kerzenhalter passen sowohl unsere Stabkerzen aus Rapswachs wie deine Dipped Kerzen oder ein klassisches Teelicht. Den Kerzenhalter kannst du mit all unseren Regular Mouth Gläsern kombinieren und dem Schraubring fixieren.

Das Wachs kannst du im Wasserbad schmelzen und deine gewünschten Farben hinzugeben. Dann werden die hellen Stabkerzen darin „gedipped“. Lass die Kerzen wenige Minuten trocknen und schon kannst du sie verschenken. 🙂
Solltest du noch weitere DIY Geschenkideen für deine Mama zum Muttertag suchen, dann findest du dazu bereits jede Menge auf unserem Blog.

Dipped Candles zum Muttertag

Was du dazu brauchst:

Und so geht’s:

1) Schmelze das Wachs am besten direkt im Backofen – einem ofenfesten Glas oder einem anderen, etwas höheren Behälter (z.B. eine alte Konservendose). So brauchst du kein Wasserbad und vermeidest es, einen Topf mit Wachs voll zu machen, das nur schwer wieder zu lösen. Du kannst die Kerzen direkt ins Glas dippen und das übrige Wachs in den Gläsern abkühlen lassen, Deckel drauf und bis zum nächsten Mal aufbewahren.

2) Achte darauf, dass das Wachs heiß und richtig schön flüssig ist. Nach 20-30 Minuten bei Raumtemperatur fängt das Wachs im Glas wieder an, fester zu werden. Gib das Wachs erneut in den Backofen, damit es wieder richtig flüssig wird. Dippst du die Kerzen in zu dickflüssiges Wachs, hast du am Ende viel zu viel davon auf deiner Kerze.

3) Sobald das Wachs im Glas flüssig ist, haben wir ein Stückchen bunte Ölkreide hineingegeben und umgerührt. Die Farbe schmilzt schnell und du kannst direkt loslegen.

4) Tauche die Kerze nur kurz in die Farbe ein und stelle sie zum Trocknen kurz in ein Glas. Danach die andere Seite dippen. Tadaaa – fertig ist deine wunderschöne Dipped Candle!

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar